eiko_list_icon Verkehrsunfall: Eingeklemmte Personen


Einsatzkategorie: Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe: 1002
Einsatzort: Details:

Horstmar, L 579
Datum: 21.09.2019
Alarmierungszeit: 10:50 Uhr
Einsatzende: 13:37 Uhr
Alarmierungsart: Zugalarm Löschzug Horstmar + ELW-Gruppe
Eingesetzte Kräfte:

Freiwillige Feuerwehr Horstmar
Löschzug Leer
Löschzug Horstmar
Fahrzeugaufgebot   ELW 1  MTF Leer  HLF 20  LF 16-TS  GW-L1  MTF Horstmar

Einsatzbericht:

Aus dem Pressebericht der Polizei Steinfurt (Stand: 22.09.2019, 14:45 Uhr):
Am Samstag, den 21.09.2019, gegen 10:50 Uhr, ereignete sich nach ersten Erkenntnissen in Horstmar auf der Landstraße 579 in Höhe der Bahnhofstraße ein folgenschwerer Vekehrsunfall unter Beteiligung zweier Traktoren und einem Pkw. Bei dem Verkehrsunfall wurde mindestens eine Person schwer verletzt. Die Unfallstelle ist großräumig gesperrt. Der Verkehr wird abgeleitet. Die Polizei und Rettungskräfte sind im Einsatz.

Aus dem Nachtrag zum Pressebericht der Polizei Steinfurt (Stand: 22.09.2019, 14:45 Uhr):
Bei dem Verkehrsunfall in Horstmar wurden ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus der Samtgemeinde Schüttorf schwer verletzt und die beiden Traktorfahrer (54 und 23 Jahre alt) aus Heek leicht verletzt. Als der Pkw-Fahrer die beiden Traktoren überholen wollte, stieß er mit dem hinteren Traktor zusammen, geriet ins Schleudern und prallte daraufhin noch auf den Anhänger des vorderen Traktors. Alle Fahrzeug kamen abseits der Straße zum Stehen. Die Ermittlungen zur Unfallursache werden noch einige Tage andauern. Es entstand Sachschaden in Höhe von 35.000,- EUR. Die Sperrung der Unfallstelle wurde nach der Bergung der beteiligten Fahrzeuge um 15:00 Uhr aufgehoben.
 

Letzter Einsatz

Brand_groß brennen 6-8PKW in Parkhaus

Greven, Airportallee

Weiterlesen

Imagefilm