Löschgruppenfahrzeug 8

Das LF 8 ist meißt das Fahrzeug welches als zweites Löschfahrzeug des LZ Leer ausrückt. Da es nur 7,49 t wiegt, kann es mit dem Führerschein der alten Klasse 3 gefahren werden.

Es verfügt über keinen Wassertank und ist somit auf das Hydrantennetz bzw. auf eine offene Wasserentnahme stelle angewiesen. Es ist möglich zwei Wasserentnahmestellen in Betrieb zu nehmen, da zwei Pumpen (eine FPN 8/8 angetrieben über den Fahrzeugmotor und eine PFPN 10/1500) mit geführt werden.

Beladung

  • 2m-Band-Handfunkgeräte
  • diverses Schlauchmaterial
  • Handscheinwerfer
  • Handwerkzeug
  • Mehrzweck Strahlrohre
  • Pulverlöscher
  • Tragkraftspritze PFPN 10/1500 (Ziegler Ultrapower)
  • Verkehrssicherungs-Ausrüstung
  • Greifzug Z16
  • vierteilige Steckleiter

Fahrzeuggruppe

 

 Löschgruppenfahrzeug

 

Funkrufname

 

 Florian Horstmar 2 LF

 

Standort

 

 Leer

 

Besatzung

 

 1:8

 

Baujahr

 

 1991

 

Leistung

 

 85 kw / 115 PS

 

Gewicht

 

 7,5 t

 

Fahrgestell

 

 Mercedes - Benz 811D

 

Aufbau

 

 Ziegler

 

Letzter Einsatz

Güllefass umgekippt und ausgelaufen
vor 5 Tagen, 12 Std., 56 Min.

Horstmar, Alst

Weiterlesen

Imagefilm