Archiv-BildKameraden des Löschzugs Leer haben am vergangenen Samstag, den 27. August 2016, wieder eine Vielzahl von Hydranten im Ortsnetz von Leer und den umliegenden Bauerschaften überprüft. In den vergangenen Jahren wurde diese Aufgabe vom Wasserversorger übernommen. Bestandteil der Prüfung ist das Öffnen und Reinigen der Hydrantendeckel, um ein Eindringen von Wasser, das im Winter gefrieren kann, zu verhindern und die Gewinde für den Bedarfsfall geschmeidig zu halten.
Neben der technischen Überprüfung hat diese Aktion den positiven Nebeneffekt, dass sich die ehrenamtlichen Wehrleute auch die Lage der einzelnen Hydranten einprägen können. Auch Anwohner konnten sich bei der Gelegenheit ein Bild der örtlichen Löschwasserversorgung machen, um im Notfall sofort Hinweise auf die nächste Wasserentnahmestelle geben zu können.  

Letzter Einsatz

Unwetterlage
vor 5 Tagen, 14 Std., 38 Min.

Horstmar und Leer

Weiterlesen

Imagefilm