eiko_list_icon Verkehrsunfall


Einsatzkategorie: Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe: 344
Einsatzort: Details:

Horstmar, Bahnhofstraße
Datum: 14.04.2024
Alarmierungszeit: 17:55 Uhr
Alarmierungsart: Zugalarm Löschzug Horstmar + ELW-Gruppe
Eingesetzte Kräfte:

Freiwillige Feuerwehr Horstmar
Löschzug Horstmar
Fahrzeugaufgebot   ELW 1  HLF 20  LF 20  GW-L2  MTF Horstmar

Einsatzbericht:

Am Sonntagnachmittag wurde von einem PKW ein automatischer Notruf ausgelöst. Das System hatte einen Frontalaufprall des Fahrzeugs registriert. Daraufhin wurden alle Feuerwehrleute des Löschzugs Horstmar mit der Meldung "Verkehrsunfall - Eingeklemmte Person" in die Bahnhofstraße alarmiert.

Vor Ort konnte sofort Entwarnung gegeben werden: Glücklicherweise war bei dem Unfall keine Person eingeklemmt worden. Zwei leicht verletzte Patienten wurden dennoch erstversorgt und an den Rettungsdienst übergeben. Der ebenfalls alarmierte Rettungshubschrauber "Christoph Westfalen" aus Greven wurde nicht benötigt und kehrte wieder um. Die Feuerwehr sicherte außerdem die Unfallstelle ab, klemmte die Autobatterien ab und stellte den Brandschutz sicher. In Absprache mit der Polizei wurden die verunfallten Fahrzeuge von der Fahrbahn geräumt.

Schließlich wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und alle Kräfte der Feuerwehr konnten wieder einrücken.



 
Weitere alarmiete Einheiten:
  • Rettungsdienst Kreis Steinfurt
  • Rettungshubschrauber "Christoph Westfalen"
  • Polizei
 
Im Notfall
✆ 112

Letzter Einsatz

PKW-Brand
vor 5 Tagen, 8 Std., 12 Min.

Horstmar, L 579

Weiterlesen

Imagefilm