Schon in der Nacht begann für die Helferinnen und Helfer der Feuerwehr Horstmar am Samstag, den 16. Juni 2018 der 42. Leistungsnachweis im Kreis Steinfurt. Als um 6.00 Uhr die ersten Gruppen zum Wettkampf antraten, war die Verpflegung für die mehr als 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits vorbereitet.

So konnten sich die Feuerwehr aus dem ganzen Kreis Steinfurt beim größten Leistungsnachweis in NRW in verschiedenen Disziplinen messen. Um 11.30 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende des Verbandes der Feuerwehr im Kreis Steinfurt, Manfred Kleine Niesse, offiziell die Ehrengäste aus Politik, Verwaltung und Feuerwehr und ehrte im Anschluss langjährige Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter. Als besondere Disziplin fand in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal eine Erste-Hilfe-Ausbildung (Herz-Lungen-Wiederbelebung) aller Teilnehmenden statt.


Auf der Wiese nahe dem Feuerwehrgerätehaus Horstmar zeigten alle Gruppen, dass sie den anspruchsvollen Aufgaben ihres Ehrenamts gewachsen waren. „Fachlichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Genauigkeit – dieser Leistungsnachweis ist ein besonderer Termin im Veranstaltungskalender der Feuerwehren im Kreis Steinfurt“, betonte Horstmars Bürgermeister Robert Wenking.



  

Letzter Einsatz

Verkehrsunfall

Horstmar, Alst (L 550)

Weiterlesen

Imagefilm